DPG-Forschungs-Förderung

11. Dezember 2015 – Die Deutsche Parkinson Gesellschaft (DPG) schreibt zum ersten Mal eine Förderung von Forschungsprojekten speziell für Nachwuchswissenschaftler aus. Für vier Forschungsprojekte werden einmalig je 25.000 EUR zur Verfügung gestellt. Bis 01.03.2016 können sich Wissenschaftler bis 40 Jahren bewerben, die im Bereich Parkinson-Syndrom und ähnliche Erkrankungen zu klinischen und grundlagenorientierten Themen forschen.

Entscheidend für die Vergabe ist ein Förderantrag, der das Projekt wissenschaftlich beschreibt sowie aussagefähige Unterlagen über die Verwendung der Mittel und den Zeitrahmen enthält. Die Entscheidung über die Vergabe der Fördermittel trifft der DPG-Vorstand unter Vorsitz von Prof. Dr. Jens Volkmann. Die Auswahl und Bekanntgabe der Preisträger erfolgt Mitte März 2016.

Zur Ausschreibung der Förderung von Parkinson-Forschungsprojekten 2015 (PDF zum Download)

dgn logo

bvdn logo

bdn logo