Sie befinden sich in:

Home WIR - die Jungen Neurologen
Wir - die Jungen Neurologen
Die Jungen Neurologen stellen sich vor PDF Drucken E-Mail

logo_webStudierende für das Fach Neurologie gewinnen, Netzwerke schaffen, Bedürfnisse identifizieren, Nachwuchskräfte in ihrer Weiterbildung unterstützen und die Faszination des Berufsfeldes Neurologie vermitteln – das sind die Ziele der Jungen Neurologen. Diese unabhängige, mit viel ehrenamtlichem Engagement betriebene Community ist die Nachwuchs-Organisation der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) sowie dem Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN) und besteht aus Medizinstudierenden, Assistenz- und Fachärzten. Die Jungen Neurologen sind kein geschlossener Club, sondern eine offene Initiative, an der sich alle beteiligen können.

 

Was ist das Besondere an den Jungen Neurologen?

Christiana Ossig NEU 500px quer"Ganz sicherlich, dass wir das Allermeiste aus uns selbst heraus organisieren und gestalten. Natürlich haben wir dabei viel Unterstützung der DGN und der Berufsverbände, aber letztlich sind die Jungen Neurologen – die JuNos – eine Bottom-Up-Initiative von Studierenden und Nachwuchsneurologen. Und das Fach ist ja sowieso einfach grandios."

Dr. Christiana Ossig aus Dresden, Sprecherin der Jungen Neurologen

Zum Interview mit Christiana Ossig

 
Die Arbeitsbereiche der Jungen Neurologen PDF Drucken E-Mail

Die JuNos sind eine offene Community und haben bewusst keine Vereinsstrukturen, also keinen Kassenwart, keine obligatorischen Mitgliederversammlungen und dergleichen. Dennoch sollen die Strukturen transparent und übersichtlich bleiben. Deshalb haben die JuNos Arbeitsbereiche und dazu jeweilige Ansprechpartner bestimmt. Natürlich sind diese „ABs“ nicht zementiert, es kann sich immer wieder etwas ändern, zum Beispiel ist der AB Summer Schools in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen und der AB Mentorenprogramm ist neu hinzugekommen.
Die Ansprechpartner entwickeln für ihre Bereiche Ziele und eine jeweilige Zeitschiene, in der sie diese bzw. Teile davon umsetzen wollen. Außerdem müssen die Ansprechpartner den Hilfsbedarf definieren, den sie haben, um ihre Ziele in den umrissenen Zeiträumen zu erreichen.

 
Auf einen Blick – die Junge-Neurologen-Broschüre 2012 PDF Drucken E-Mail

JuNo_flyer_webSeit Ende September 2011 ist sie da und wurde pünktlich zur Jahrestagung 2012 der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) aktualisiert. Die Broschüre der JuNos. 16 Seiten im handlichen A5-Format informieren über alles, was die Jungen Neurologen ausmacht. Damit seid ihr im Büro, unter Freunden, auf der Familienfeier oder wo sonst "Löcher-in-den-Bauch-Fragen" drohen, bestens ausgestattet. Schließlich seid ihr Neurologen und keine Chirurgen ;-)

 

Die JuNo-Broschüre 2012 kostenlos bei der Pressestelle der Jungen Neurologen in der DGN Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Die JuNo-Broschüre 2012 als PDF runterladen
 
Wer, was, wohin, warum? PDF Drucken E-Mail

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Wer wir sind, was wir machen, wohin es zukünftig gehen soll und warum die Jungen Neurologen so wichtig sind, fassen die Jungen Neurologen Martin Wolz, Haidar Dafsari und Lars Timmermann im folgenden 4-Minüter zusammen. Der Film enstand im Rahmen der Neurowoche 2010, auf der die Jungen Neurologen mit einem erfolgreichen Veranstaltungsprogramm vertreten waren.

 
Ihr habt Fragen? Wir haben die Antworten! PDF Drucken E-Mail

Forum Junge NeurologenSchaut mal vorbei in unserem Forum! Ihr habt Fragen zu einer Famulatur in der Neurologie oder zum PJ-Tertial? Anregungen, Tipps und Hinweise? Kritik und Lob? Wir freuen uns über eure Beiträge und rege Diskussionen. Das Forum wird moderiert von jungen Assistenzärzten und Fachärzten aus der Neurologie. Sie wissen also, was euch bewegt. Und sollten sie eine Frage nicht beantworten können, gibt es ja noch das große Netzwerk der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN).

 


© 2010 Deutsche Gesellschaft für Neurologie/Junge Neurologen