Die JuNos sind eine offene Community und haben bewusst keine Vereinsstrukturen, also keinen Kassenwart, keine obligatorischen Mitgliederversammlungen und dergleichen. Dennoch sollen die Strukturen transparent und übersichtlich bleiben. Deshalb haben die JuNos Arbeitsbereiche und dazu jeweilige Ansprechpartner bestimmt. Natürlich sind diese „ABs“ nicht zementiert, es kann sich immer wieder etwas ändern, zum Beispiel ist der AB Summer Schools in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen und der AB Mentorenprogramm ist neu hinzugekommen.
Die Ansprechpartner entwickeln für ihre Bereiche Ziele und eine jeweilige Zeitschiene, in der sie diese bzw. Teile davon umsetzen wollen. Außerdem müssen die Ansprechpartner den Hilfsbedarf definieren, den sie haben, um ihre Ziele in den umrissenen Zeiträumen zu erreichen.

 
loading...

Kerngruppe

Zwei bis dreimal im Jahr treffen sich die JuNo-Aktiven, tauschen sich aus und planen ihre Vorhaben. Wer ist bei diesen Runden dabei? Zu diesen Treffen eingeladen wird die sogenannte Kerngruppe. Das sind diejenigen JuNos, die aktiv Arbeitsbereiche oder Projekte der JuNos betreuen oder bis vor kurzem betreut haben. Konkret sind dies:

  • die Organisatoren der Summer Schools (für jede Summer School zwei, wenn vorhanden)
  • die Ansprechpartner für die oben genannten Arbeitsbereiche
  • JuNos, die sich bei der DGN-Tagung aktiv einbringen, zum Beispiel in dem sie eine Veranstaltung organisieren und leiten.
     

Die Wahl des JuNo-Sprechers

Der Sprecher der JuNos wird alle zwei Jahre neu gewählt. Allgemein sollen diejenigen JuNos den Sprecher wählen, die aktiv Arbeitsbereiche oder Projekte der JuNos betreuen oder bis vor kurzem betreut haben, also die Kerngruppe, wie sie im Absatz oben dargestellt ist. Auch der bisherige Sprecher ist wahlberechtigt.
Die Sprecherwahl soll nicht davon abhängen, wer auf einem bestimmten Treffen der Kerngruppe dabei sein kann oder fehlen muss. Die Sprecherwahl findet daher online statt, sodass jedes Kerngruppenmitglied die Möglichkeit hat, sich zu beteiligen.

 

Die Aktivitäten der Jungen Neurologen

Die Jungen Neurologen sind ein Baustein in der Nachwuchsarbeit der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN). Sie sind eine unabhängige, mit viel ehrenamtlichem Engagement betriebene Community, die sich an Medizinstudierende, Kolleginnen und Kollegen an Unikliniken, kommunalen Krankenhäusern, Praxen, Rehakliniken und allgemein an alle Bereiche richtet, in denen Neurologen tätig sind.


Die Jungen Neurologen wollen …

  • Ansprechpartner und Vermittler sein.
  • Studierende für das Fach Neurologie gewinnen.
  • Weiterbildungsangebote schaffen und weiterentwickeln (z. B. Summer Schools, Facharzt-Repetitorien).
  • Nachwuchsärzte in Sachen Weiterbildung und Karriereplanung unterstützen.
  • Standardisierte Strukturen schaffen, um die Arbeit in Klinik, Praxis und Wissenschaft zu verbessern.

Was die Jungen Neurologen machen, um diese Ziele zu erreichen, demonstriert die folgende Übersicht:

Kommunikation und Präsentation des Fachs Neurologie

Internetauftritt
www.junge-neurologen.de

Newsletter
Anmeldung über die Maske rechts oben auf dieser Seite

Webvideos
Zum Youtube-Kanal

Pressearbeit
Zum Pressebereich der Jungen Neurologen ...
Werbung für die Projekte der Jungen Neurologen innerhalb der Neurologie
Darstellung der Projekte der Jungen Neurologen in Medien, z. B. Deutsches Ärzteblatt Studieren.de

Werbemittel
Broschüren, Plakate, Postkarten; Bezug über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperationen
- Frankfurter Innovationszentrum: Projekt „Du denkst Zukunft“; Aufbereitung neurologischer Unterrichtseinheiten zum Thema Alzheimer
- Beteiligung am Wissenschaftsjahr 2011 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "Gesundheitsforschung – Forschung für unsere Gesundheit": www.forschung-fuer-unsere-gesundheit.de

 

Veranstaltungen und Lehrangebot

Organisiert von den Jungen Neurologen

Summer Schools
Zu den Summer Schools...

Dein Tag in der Neurologie
Zu den aktuellen Terminen ...

Programm auf dem DGN-Jahreskongress
Hier geht's zum Kongressbericht 2013 ...

Online-Fortbildungsangebote
Zur Neurologie-Kopfnuss ...

Weitere Angebote für Nachwuchsneurologen

Facharztrepetitorien als Prüfungsvorbereitung
Zu den aktuellen Terminen ...

Stipendien und Preise für Nachwuchs-Neurologen
Zum Mattiacum-Preis der DGN für Nachwuchswissenschaftler ...
Zur Felgenhauer-Stiftung zur Förderung junger Neurowissenschaftler ...

Forschungsstipendien der DPG (100.000 EUR pro Jahr) bis 35 Jahre

Struktur-Projekte und Organisation

Mentorenprogramm 
Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hochschulnetzwerk
Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Orga- und Planungsteams
Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verlinkungsinitiative
mit Kliniken, Gesellschaften und Verbänden
Zu den Online-Partnern ...

Internationale Aktivitäten
Zur Rubrik "Internationales ..."

dgn logo

bvdn logo

bdn logo