/*
Stipendien-Programm (c) fotolia

September 2009 – Die Nordrhein-Westfälische Landesregierung hat Anfang September 2009 eine Bundesratsinitiative beschlossen, um in Deutschland ein begabungsabhängiges Stipendiensystem nach NRW-Modell einzuführen. Ziel ist, mittelfristig zehn Prozent aller Studierenden mit einem Stipendium auszustatten.


Bislang war ein bundesweites Stipendiensystem am Widerstand einiger Länder in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) gescheitert. NRW-Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagte, ein Stipendiensystem sei eine „unverzichtbare Ergänzung" zum einkommensabhängigen Bafög. „Wir brauchen in Deutschland dringend eine starke zweite Säule der Studienfinanzierung", so der Minister. Eine gute Studienfinanzierung müsse beides bieten, sowohl leistungsabhängige als auch einkommensabhängige Förderung. Nordrhein-Westfalen startet in Eigenregie bereits zum kommenden Wintersemester mit 1400 Begabten-Stipendien.

DGN logo 2018 vert 400

 

*/
Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok