Drucken

02. Juli 2019 – “Publish or Perish”: Der Publikationsdruck, welcher auf jungen Arbeitsgruppen lastet, nimmt stetig zu. Jedoch ist richtiges Publizieren für Mediziner anspruchsvoll, da das Medizinstudium in der Regel nur rudimentär über die Kunst des wissenschaftlichen Arbeitens unterrichtet. Häufig ist auch der ärztliche Berufsanfang mit dem Spagat zwischen klinischer Tätigkeit, Lehre und Forschung überdehnt.

Um dem entgegen zu wirken, zielt diese Veranstaltung darauf ab, nicht nur wesentliche Punkte des wissenschaftlichen Arbeitens näher zu bringen, sondern auch nützliche Tipps und Tools an die Hand zu reichen. Mit Professor Dr. med. Hacke und Professor Dr. med. Diener konnten wir für diese Veranstaltungen zwei Koryphäen der Neurologie gewinnen, die ihre Expertenmeinung und ihren langjährigen Erfahrungsschatz zu diesem Thema zur Verfügung stellen. In einem zweigeteilten Format werden im ersten Teil "How to Paper" Fragen zum wissenschaftlichen Publizieren erörtert und mit Expertentipps unterstützt. Im zweiten Teil wird der Reviewprozess beleuchtet, welches nicht nur für Reviewer interessant ist, sondern auch für diejenigen, die vor Einreichen ihres Drafts mögliche Kritik antizipieren möchten. Ein besonderer Fokus liegt während der Veranstaltung auf der interaktiven Einbindung der Teilnehmer durch eine offene Diskussionsrunde, sodass auch Raum für konkrete Fragen und Problemstellungen besteht.

How to Paper & Review

Mi 25. Sept 2019 12.00 bis 13.30 Uhr

*DGN Kongress, ICS – Internationales Congress Center Stuttgart, Raum C7.1*